Winterwandern
im DSV nordic aktiv Zentrum

Zur Ruhe kommen im verschneiten Winterwald

Genießen Sie eine traumhafte Winterwanderung zu den schönsten Aussichtspunkten unserer neuen Nordic-Aktiv-Region. Wandern Sie durch eine Sonnendurchflutete Natur mit wunderschönen Ausblicken zum Arber, Osser und dem Hohenbogen. Danach können Sie diesen wunderschönen Outdoor-Tag mit einer deftigen Brotzeit und einem regionalen Bier in einer der vielen Hütten und Gasthäuser ausklingen lassen.

Startpunkte für die insgesamt 10 km präparieren Winterwanderwege befinden sich in Althütte, Voithenberg und am Keilbügerl (Waldmünchen).

Startpunkt Althütte

Der Startpunkt Althütte liegt auf ca. 750 m NN, und eignet sich besonders für eine kurze Rundwanderung auf dem sonnigen, flachwelligen Althüttenplateau (kostenloser Parkplatz vorhanden). Im Servicegebäude finden sich beheizte Umkleiden, Toiletten sowie der Naturparkinfopunkt mit Wissenswertem zum Naturerlebnis rund um den unberührten Grenzkamm. Einkehrmöglichkeit im Bergstüberl.

Winterwanderweg in Althütte

  • Althüttenwiese (2) - 1,3 km

    Schwierigkeitsgrad:
    mittel

    Länge:
    1,3 km

    Gesamtanstieg:
    33 Höhenmeter

    Dauer:
    00:30 h

    Startpunkt:
    Parkplatz Althütte

    Zielpunkt:
    Parkplatz Althütte

    Beschreibung:
    Gemeinsam mit den Städten Furth im Wald und Waldmünchen sowie der tschechischen Region Domažlicko haben sich die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und der Deutsche Skiverband (DSV) in den letzten Jahren für eine qualitative Entwicklung des Loipennetzes im Oberen Bayerischen Wald/Böhmischen Wald eingesetzt. Die Loipen wurden als grenzüberschreitendes DSV nordic aktiv Zentrum nach internationalen Kriterien zertifiziert, mit einem einheitlichen System beschildert und mit Informationstafeln ausgestattet

Startpunkt Voithenberg

Der Startpunkt Voithenberg liegt auf ca. 650 m NN. Kostenloser Parkplatz und Einkehrmöglichkeit vorhanden.

Winterwanderweg am Voithenberg

  • Voithenberg (1) - 3,7 km

    Schwierigkeitsgrad:
    mittel

    Länge:
    3,74 km

    Gesamtanstieg:
    157 Höhenmeter

    Dauer:
    01:15 h

    Startpunkt:
    Parkplatz Voithenberg

    Zielpunkt:
    Parkplatz Voithenberg

    Beschreibung:
    Gemeinsam mit den Städten Furth im Wald und Waldmünchen sowie der tschechischen Region Domažlicko haben sich die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und der Deutsche Skiverband (DSV) in den letzten Jahren für eine qualitative Entwicklung des Loipennetzes im Oberen Bayerischen Wald/Böhmischen Wald eingesetzt. Die Loipen wurden als grenzüberschreitendes DSV nordic aktiv Zentrum nach internationalen Kriterien zertifiziert, mit einem einheitlichen System beschildert und mit Informationstafeln ausgestattet Gemeinsam mit den Städten Furth im Wald und Waldmünchen sowie der tschechischen Region Domažlicko haben sich die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und der Deutsche Skiverband (DSV) in den letzten Jahren für eine qualitative Entwicklung des Loipennetzes im Oberen Bayerischen Wald/Böhmischen Wald eingesetzt. Die Loipen wurden als grenzüberschreitendes DSV nordic aktiv Zentrum nach internationalen Kriterien zertifiziert, mit einem einheitlichen System beschildert und mit Informationstafeln ausgestattet

Startpunkt Waldmünchen-Keilbügerl

Der Startpunkt Keilbügerl liegt auf ca. 600 m NN, direkt am Stadtrand von Waldmünchen. Kostenloser Parkplatz  vorhanden.

Winterwanderweg in Waldmünchen

  • Waldmünchen (3) - 5,6 km

    Schwierigkeitsgrad:
    mittel

    Länge:
    5,62 km

    Gesamtanstieg:
    194 Höhenmeter

    Dauer:
    02:00 h

    Startpunkt:
    Parkplatz Keilbügerl

    Zielpunkt:
    Parkplatz Keilbügerl

    Beschreibung:
    Gemeinsam mit den Städten Furth im Wald und Waldmünchen sowie der tschechischen Region Domažlicko haben sich die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und der Deutsche Skiverband (DSV) in den letzten Jahren für eine qualitative Entwicklung des Loipennetzes im Oberen Bayerischen Wald/Böhmischen Wald eingesetzt. Die Loipen wurden als grenzüberschreitendes DSV nordic aktiv Zentrum nach internationalen Kriterien zertifiziert, mit einem einheitlichen System beschildert und mit Informationstafeln ausgestattet Gemeinsam mit den Städten Furth im Wald und Waldmünchen sowie der tschechischen Region Domažlicko haben sich die Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS) und der Deutsche Skiverband (DSV) in den letzten Jahren für eine qualitative Entwicklung des Loipennetzes im Oberen Bayerischen Wald/Böhmischen Wald eingesetzt. Die Loipen wurden als grenzüberschreitendes DSV nordic aktiv Zentrum nach internationalen Kriterien zertifiziert, mit einem einheitlichen System beschildert und mit Informationstafeln ausgestattet