... damit es weiter vorwärts geht!

Wer sind wir?

Gemeinsam mit dem interkommunalen Aktionsbündnisses Cerchov+, insbesondere den Kommunen Furth im Wald, Waldmünchen und Domazlice unterstützt der Förderverein Betrieb und Weiterentwicklung der Natur Aktiv Region Althütte-Gibacht-Cerchov. 

Der Verein wurde im Herbst 2018 gegründet und ist in Vorstand und Beirat mit Vertretern aus der gesamten Region und den beteiligten Partnern und Organisationen besetzt. 

Der Verein wird geleitet von Stefanie Macharowsky (1. Vorsitzende/Furth im Wald), Jürgen Liegl (2. Vorsitzender/Waldmünchen), Hubert Rückerl (Kassier/Geigant), Thomas Steindl (Schriftführer/Rötz) und Klaus Buschek (Technischer Leiter/Furth im Wald).

Die Schirmherrschaft für den Verein hat Bezirkstagspräsident und Landrat Franz Löffler übernommen.

Mit ehrenamtlichen Engagement und der finanziellen Unterstützung der Mitglieder und Sponsoren wollen wir das Gebiet weiterentwickeln, indem wir uns um „Extras“ kümmern, die die Kommunen nicht realisieren können.

Schirmherr Franz Löffler, Bezirkstagspräsident, Landrat und oft unterwegs zum Cerchov

Die Region um Althütte, den Gibacht und den Cerchov bietet ein wunderbares Naturerlebnis in einer beeindruckenden Landschaft. Ich kenne dort viele schöne Fleckerl, die geradezu einladen, die Natur bewusst zu erleben und zu genießen. Die sorgsame Erschließung mit einem hochwertigen Angebot für Erholungssuchende sorgt auch künftig für die Balance zwischen Freizeitnutzung und dem Schutz der Naturschönheiten in diesem Landstrich. Garant dafür ist der Förderverein Natur-Aktiv-Region Althütte-Gibacht-Cerchov, für den ich gerne die Schirmherrschaft übernommen habe.

Toni Lauerer, Kabarettist und Standesbeamter, zu Fuß und auf dem Rad unterwegs am Gibacht

Es gibt Orte, da ist es im Sommer schön, es gibt Orte, da ist es im Winter schön. Und es gibt unseren Gibacht, da ist es immer schön! Viel Spaß allen Wanderern, Walkern, Spaziergehern, Bikern, Langläufern, Tourengehern und Schifahrern! Man sieht sich! Euer Gibacht-Fan Toni Lauerer

Tobias Buschek, Nachwuchstalent und Bayerischer Meister im Skilanglauf 2018

Auf der Althütte habe ich das Langlaufen gelernt und bin immer noch mehrmals in der Woche hier am Trainieren. Das Gebiet bietet für jeden etwas, von den ersten Schritte auf Ski bis hin zu anspruchsvollen langen Touren rund um den Cerchov. Wir haben auch immer eine Menge Spaß beim Training, da wir eine coole Truppe sind.

Mitglied werden - hier und jetzt!